• Ming

    May 9, 2019

    Sehr schneller (~1450, 1h) Ming Run für den Erfolg “Foul Mouthed” bei dem man 10 Nachbarn beleidigen muss. Dies kostet jedesmal 5 Prestige. Der Vorteil mit Ming ist, dass man von seinen Tributstaaten Artefakte fordern kann, was Prestige steigert… Das macht den Erfolg sehr trivial ^^

  • Zypern

    May 7, 2019

    Ein abgebrochener Versuch fuer King of Jerusalem als Zypern.

    Hatte die Idee bei reddit aufgeschnappt, die mir ganz spassig erschien:
    Warten, bis der Herrscher stirbt. Da man einen weiblichen Thronfolger hat, triggert ein Event, nachdem man ein Untertan der Mameluken wird. Dann (besonders bei den Ottomanen) fuer Unabhaengikeit werben und mit diesen zusammen einen Unabhaengigkeitskrieg fuehren und in diesem die 3 Jerusalem Provinzen erobern (bzw erobern lassen ^^)…

    Leider hat letzteres (bis jetzt 1505) nicht funktioniert: Alle Feinde und Rivalen der Mameluken (Ottomanen, Kastillien, Timis) sind nicht dazu zu bewegen meine Unabhaengigkeit zu unsterstuetzen und da man ansonsten wirklich garnichts tut, ausser Beziehungen zu verbessern, wirds langweilig ^^

  • aktueller Erfolgsstand

    May 7, 2019

  • Neapel

    May 5, 2019

    Abgebrochener Run als Neapel, der anfangs gut lief, weil ich Kastillien und Frankreich als Verbuendete fuer die Unabhaengikeit von Aragon gewinnen konnte. Dann hat (mal wieder, grml) der Adelsstand das Land uebernommen und ich keine Lust mehr hatte ^^
    Wird aber auf jeden Fall wiederholt, weil Neapel aufgrund der Geographie durchaus interessant ist…

  • Sirhind

    May 4, 2019

    Ein sehr entspannter Run als Sirhind mit dem Ziel Sikh Pun.
    Dabei muss man nur wenige Provinzen erobern und braucht dann nur noch auf einen Event warten, der einen zu Sikh, eine sehr interessante Religion btw, konvertieren laesst (ca. 1480). Danach kann man dann Punjab gruenden, fertig ^^

  • Melwar

    May 3, 2019

    Habe mir “Dharma” zugelegt und um die Elefanten zu sehen, einen Run als Melwar versucht.
    Leider hat der Adel (mal wieder) mein Land uebernommen, weil ich nicht aufgepasst habe. Und da der Missionsbaum fuer den Erfolg aus staendigem Erobern besteht, habe ich den Run abgebrochen.

  • Schweden

    May 2, 2019

    Mein bisher wohl längster run mit dem Ziel Sweden is not overpowered und einigen anderen.
    Um dem Dacke Aufstand zu entgehen, bin ich von Protestantisch auf Reformiert konvertiert, was sich als Fehler heraus gestellt hat, denn Reformiert scheint mir einer der schlechtesten Religionen im Spiel zu sein.

  • Russland

    Apr 10, 2019

    Lehrreicher (und langer) Moskau Run um Russland zu gründen, für “All belongs to mother russia.

    Lehrreich deshalb, weil man an Anfang als Herzogtum nur wenige Staaten gründen kann, man aber ein viel größeres Gebiet hat, dh. man muss uU Staaten im Reich “austauschen” um sich die Rosinen heraus zu picken…

    Eigentlich wollte ich auch “Rentless push east” mit machen, aber wie so oft muss man sich bei den zeitbgrenzten Erfolgen ausschl. darauf konzentrieren, dh der wird in einem extra game angegangen…
    Zusätzlich muss man sagen, dass Orthodox erst mit der dlc “Third Rome” (die ich nicht habe) so richtig gut wird…

    Glaube, hier hatte ich mein (bisher) größtes Reich, so dass auch sowas wie 200 Provinzen besitzen und einiges mehr erreicht worden ist, yay ^^

  • Malacca

    Mar 30, 2019

    Ein chilliger Run als Malacca für den Erfolg “The spice must flow”, bei dem man Malaysia gründen muss.

  • Japan

    Mar 26, 2019

    Eine sehr interessante Erfahrung als Oda, ein Daimyo in Japan: Man ist dort total isoliert vom Rest der Welt und die ersten Jahrzehnte ausschliesslich mit Gemetzel mit anderen Daimyo’s beschäftigt, die alle Shogun werden wollen…

    Interessante, neue Mechaniken, die es sonst nirgendwo gibt. Muss ich irgendwann nochmal als Shogun wiederholen…