Alter Verwalter, was ist denn da in Dresden los?

Wenn Schwarz anfängt Braun zu werden wird es so richtig gefährlich, denn dann sind Mehrheiten möglich…

Genau wie damals, beim erwähnten “Ermächtigungsgesetz” vom 24.3.1933, als der Vorläufer der CDU, die “Deutsche Zentrums Partei” und die “Bayrische Volkspartei” geschlossen für die Abschaffung der Demokratie gestimmt hat…

In die gleiche Kerbe schlägt die Dresdner CDU:

”…Am weitesten ging dabei Georg Böhme-Korn: “Unsäglich” nannte der Stadtrat das Papier. An den Oberbürgermeister gewandt sagte er, dieser solle sich abgrundtief schämen. Das Wesentliche sei nicht Demokratie, sondern Werte. Demokratie sei zu weilen hohl und auch gefährlich. Dann folgte die Analogie zum Ermächtigungsgesetz.”